Das perfekte Produkt finden: Mit unserer Kaufanleitung gezielt aus dem Augencreme Vergleich 2024 auswählen.

Unser Kurzüberblick:
  • Bevor Sie eine Augencreme kaufen, ist es sehr wichtig, dass Sie zunächst Ihren Hauttyp bestimmen lassen. Je nach Hauttyp ist ein anderes Produkt besser für Sie geeignet, beispielsweise eine Augencreme für trockene Haut.
  • In vielen Augencremes gegen Falten ist Hyaluronsäure enthalten. Hyaluron-Augencreme polstert die Haut auf, sorgt für Straffung und lässt kleinere Fältchen um die Augen verschwinden.
  • Es gibt spezielle Augencreme gegen Augenringe, die mit Farbpigmenten wirkungsvoll auch Rötungen oder Unreinheiten abdecken können. Die Wirksamkeit haben zahlreiche Augencreme-Tests im Internet und von Verbraucherschutzorganisationen belegt.

augencreme-test

Die Augenpartie zeichnet sich durch besonders dünne und sehr empfindliche Haut aus. Sie braucht eine Extraportion Pflege, denn durch die Mimik ist dieser Hautbereich sehr viel in Bewegung, was die Faltenbildung begünstigt. Im Handel gibt es die unterschiedlichsten Produkte, beispielsweise Augencreme gegen Augenringe, abschwellende Augencreme, aufhellende Augencreme, Augencreme gegen Tränensäcke oder Augencreme für Männer. Sehr beliebt sind Anti-Aging-Augencremes, die für ein jugendlich-frisches Aussehen sorgen sollen.

Da die Produktvielfalt so groß ist, stellen wir Ihnen in unserer Kaufberatung 2023 nicht die einzelnen Produkte vor. Wie erläutern Ihnen die verschiedenen Inhaltsstoffe, stellen Ihnen verschiedene Arten von Augencremes mit ihren Vor- und Nachteilen vor und helfen Ihnen dabei, Ihren Hauttyp zu bestimmen. Sie erfahren auch, was entsprechende Augencreme-Tests einschlägiger Verbrauchermagazine ergeben haben.

Ist eine Augencreme wirklich sinnvoll? Die Haut um die Augen ist besonders empfindlich. Eine spezielle Augencreme schützt und revitalisiert die Haut. Sie kann bereits bestehende Fältchen glätten und beugt der Faltenbildung in gewissem Ausmaß vor. Eine regelmäßige Anwendung unterstützt diese Effekte.

beste-augencreme-ab-50

Verliert die Haut rund um die Augenpartie an Feuchtigkeit und Spannkraft, können Falten und Tränensäcke entstehen. Augenringe werden sichtbar, wenn die Haut dünner wird.

1. Wie entstehen Falten überhaupt?

Die menschliche Haut ist in drei Schichten aufgebaut. Diese Hautschichten verändern sich im Lauf des Lebens. Die verschiedenen Schichten enthalten Kollagenfasern. Die Hyaluronsäure, die der Körper braucht, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und sie aufzupolstern, produziert er selbst. Allerdings reduziert sich die Produktion der beiden wichtigen Substanzen mit den Jahren. Die Haut verliert an Straffheit. Dieser Rückgang beginnt bereits mit dem 25. Lebensjahr. Mit der Zeit bilden sich dann die ersten Falten. Aufgrund genetischer Veranlagung passiert das bei jedem zu einem individuellen Zeitpunkt.

  • Falten entstehen in erster Linie deswegen, weil Volumen und Wasser aus der Haut weichen und die Haut knittrig erscheinen lassen. Eine spezielle Form der Augenfalten sind sogenannte Krähenfüße. Diese bilden sich in den seitlichen Augenwinkeln und zeugen von einem vergnügten Leben, denn dabei handelt es sich in erster Linie um Lachfältchen.
  • Augenringe entstehen, weil Stress, Schlafmangel oder zu wenig Flüssigkeit im Körper die Haut dünner machen. Dann werden die Blutgefäße unter der Haut deutlicher sichtbar.
  • Entstehen Tränensäcke, ist das oft Veranlagung. Wenn das Bindegewebe an Spannkraft verliert und das Gewebe unter den Augen in sich zusammenfällt, bilden sich Tränensäcke aus.
reichhaltige-augencreme

Zur Pflege der empfindlichen Augenpartie eignen sich Cremes, Gels, Seren oder Fluids.

2. Welche Arten von Augencremes werden in Tests im Internet unterschieden?

Augencremes gibt es in verschiedenen Darreichungsformen, die sich nicht nur in ihrer Konsistenz, sondern auch in ihrer Wirkung unterscheiden.

Augencreme-Typ Merkmale und Eignung
Klassische Augencreme

abschwellende-augencreme

  • cremig und pastös
  • können Sie dick oder sehr dünn auftragen
  • kann schnell einziehen oder einen Fettfilm hinterlassen, das hängt von den Inhaltsstoffen ab
Augengel

kuehlende-augencreme

  • Konsistenz eher wässrig
  • spendet Feuchtigkeit
  • zieht schnell ein
  • kein Fettfilm, da es wenig Fett enthält
  • gut unter Make-up geeignet
  • kühlende Augencreme mit abschwellendem Effekt
Augenfluid

augencreme-allergie

  • dünnflüssig
  • zieht besonders schnell ein
  • enthält sehr viel Feuchtigkeit
  • kein Langzeiteffekt, muss jeden Tag aufgetragen werden
Augenserum

hyaluron-augencreme

  • dünnflüssig
  • zieht schnell ein, hinterlässt keinen Fettfilm
  • gut für fettige und Mischhaut geeignet
  • gute Basis für Make-up
  • hochkonzentrierte Pflegewirkstoffe für die wöchentliche Anwendung
  • kann Allergien auslösen oder zu Hautirritationen führen
  • teuer

3. Welche Augencreme passt zu meiner Haut?

Achten Sie darauf, dass Ihre Augencreme zu Ihrem Hauttyp passt. Bei empfindlicher Haut ist eventuell eine Naturkosmetik-Augencreme mit verträglichen Inhaltsstoffen ratsam. Die Augencreme sollte Ihre Haut nicht zusätzlich beanspruchen. Die Hauttypen gelten auch für die Auswahl von Augencreme für Männer.

augencreme-kaufen

Bevor Sie Augencreme kaufen, sollten Sie Ihr Hautbild begutachten. Auch eine Hautpflege aus der Kategorie der Augencremes muss zu Ihrem Hauttyp passen.

In diversen Augencreme-Tests im Internet werden diese Hauttypen unterschieden:

Hauttyp Merkmale
Normale Haut
  • Hautbild ist klar und feinporig
  • wirkt rosig
  • hat weder Hautunreinheiten, noch schuppende oder trockene Stellen
  • kann durch Umwelteinflüsse oder mit dem Alter trockener werden
Empfindliche Haut
  • juckt unter Umständen bei Stress
  • Schwellungen, Rötungen, kribbelnde, spannende oder brennende Stellen kommen häufig vor
  • häufig mit Neurodermitis
Trockene Haut
  • raue, spröde Hautstellen sind typisch
  • es können kleine Risse oder Schuppen auftreten
  • juckt und spannt
  • neigt sehr früh zu Fältchen
Fettige Haut
  • große Poren
  • glänzt meistens
  • neigt zu Unreinheiten aufgrund schlechter Durchblutung
Reife Haut
  • Haut ist nicht mehr so elastisch
  • produziert ab 50 viel weniger Kollagen, Elastin und Lipide
  • erste Falten an Mund und Augen
augencreme-naturkosmetik

Nur wenn die Inhaltsstoffe der Augencreme auch zu Ihrem Hautbild passen, kann sich ein positiver Effekt einstellen.

4. Welche Inhaltsstoffe gibt es in Augencremes?

Die Zusammensetzung der verschiedenen Cremes aus der Kategorie Augenpflege kann sehr unterschiedlich sein. Augencremes sind auf die empfindliche Haut der Augenregion abgestimmt. Am häufigsten verwenden die Hersteller:

Inhaltsstoff Wirkung
Kollagen
  • Strukturprotein, das in zahlreichen Gewebearten im Körper enthalten ist
  • gibt der Haut Elastizität
  • bestimmt darüber, wie fest das Bindegewebe ist
  • viele Kollagenfasern bewirken straffes Gewebe
  • im Alter geht die Kollagenproduktion zurück, Haut hat nicht mehr so viel Spannkraft
  • Kollagen in Kosmetikprodukten verlangsamt den Prozess und versorgt die Haut von außen mit Kollagen
Hyaluronsäure
  • in Bindegewebe, Knochen und Gelenken enthalten
  • Haut kann das Hyaluron speichern
  • Hyaluron-Augencreme bindet Wasser in der Haut, sie sieht straff und aufgepolstert aus
Q10
  • Coenzym Q10 sorgt für Energie in den Körperzellen
  • verzögert die Zellalterung der Haut
  • Q10 bindet freie Radikale und wirkt der Faltenbildung entgegen
Urea
  • Harnstoff, der natürlich in der Haut vorhanden ist
  • bindet Feuchtigkeit
  • macht die Haut geschmeidig
  • häufig in reichhaltiger Augencreme für trockene Haut enthalten
Natürliche Öle
  • verschiedene pflanzliche Öle spenden Feuchtigkeit und machen die Haut geschmeidig
  • enthalten Nährstoffe für schöne Haut
  • angenehmer Duft
Retinol
  • auch als Vitamin A bekannt
  • beeinflusst und verbessert die Struktur der Haut
  • wirkt gegen freie Radikale
  • Retinol-Augencreme hilft gegen Mitesser
  • sorgt für feinere Poren
UV-Filter
  • Lichtschutzfaktor schützt die Haut vor den schädlichen Einflüssen der UV-Strahlung des Sonnenlichts
  • soll helfen, Zellschäden und Faltenbildung zu verhindern
Silikone
  • in vielen Kosmetikprodukten enthalten
  • Creme lässt sich damit leichter verteilen
  • auf der Haut entsteht ein seidiges, angenehmes Gefühl
  • eigentlich keine pflegende Wirkung
  • gelten als umweltschädlich, weil sie schwer abbaubar sind
  • kostengünstiger als pflegende Öle
Parabene
  • chemische Konservierungsmittel
  • in vielen Kosmetikprodukten enthalten
  • stehen im Verdacht, das Hormonsystem zu beeinflussen, da sie dem Hormon Östrogen sehr ähnlich sind
augencreme-eye-contour

Diese Augencreme von Feel Free kann uns, wie einige andere im Vergleich auch, mit natürlichen Wirkstoffen überzeugen.

Was sind freie Radikale? Freie Radikale entstehen im Körper als Abfallprodukte des Wärmestoffwechsels aber auch durch Einwirkungen von außen, wie UV-Strahlung. Auf Dauer schaden sie den Körperzellen, was sich negativ auf die Haut auswirkt. Q10 soll freie Radikale neutralisieren können.

4.1. Welche Wirkungen haben die verschiedenen Augencremes?

Nicht alle Augencremes sind gleich. Je nach der gewünschten Wirkung müssen Sie das entsprechende Produkt kaufen. Achten Sie auf die folgenden Kriterien, um Ihren persönlichen Augencreme-Testsieger ausfindig zu machen:

aufpolsternde-augencreme

Wer bereits ab 30 Jahren die empfindliche Haut um die Augenpartie pflegt, kann frühzeitig der Faltenbildung vorbeugen.

  • Anti-Aging-Augencreme oder Augencreme gegen Falten wirken der frühzeitigen Hautalterung entgegen.
  • Eine Augencreme gegen Augenringe enthält häufig Pigmente, die helfen, die Augenringe zu retuschieren. Auch getönte Augencreme mildert Müdigkeitsanzeichen.
  • Aufpolsternde Augencreme oder die beste Augencreme ab 50 straffen die Haut und machen erste sichtbare Zeichen der Hautalterung wieder rückgängig.
  • Augencreme mit Koffein hat einen belebenden Effekt, reduziert Schwellungen und macht den Blick wieder wach. Oft handelt es sich dabei auch um abschwellende Augencremes.
  • Retinol-Augencreme verjüngt die Haut um die Augen.
  • Aufhellende Augencreme reduziert Augenringe und wirkt gegen Pigmentflecken.
  • Vitamin-C-Augencreme wirkt Augenringen entgegen. Es verbessert die Durchblutung, was Augenschatten sichtbar aufhellt. Sie minimiert auch Tränensäcke.
» Mehr Informationen

4.2. Welche Vor- und Nachteile hat ein Augenserum?

augencreme-tube

Diese Tubengröße von Feel Free erscheint uns besonders unterwegs sehr praktisch zu sein.

In diversen Augencreme-Tests im Internet wird Augenserum häufig ganz besonders gelobt. Diese Vor- und Nachteile von Augenserum führen die Tester dann ins Feld:

    Vorteile
  • eignet sich für Mischhaut und fettige Haut
  • schnell einziehend
  • nur einmal pro Woche anwenden
  • hochkonzentriert
    Nachteile
  • Wirkstoffkonzentration kann zu Hautirritationen und Allergien führen
  • teuer
augencreme-auftragen

Augencremes tragen Sie pünktchenweise auf. Kleine Tuben helfen beim vorsichtigen Dosieren.

» Mehr Informationen

5. Augencreme-Test bzw. Vergleich: Die wichtigsten Nutzerfragen und Antworten zu Augencremes

5.1. Wie tragen Sie Augencreme richtig auf?

Anleitung

Wenn Sie den Finger benutzen, nehmen Sie am besten den Ringfinger. Mit ihm können Sie am wenigsten Kraft auf die empfindliche Haut ausüben. Verreiben Sie die Creme nicht, sondern tupfen Sie sie sanft in die Haut. Anschließend warten Sie ein paar Minuten, damit die Augencreme richtig einziehen kann, bevor Sie die Tagescreme oder das Make-up auftragen.

Seien Sie beim Auftragen der Augencreme sehr vorsichtig. Die sensible Haut um die Augen reagiert schnell gereizt. Augencremes sind sehr ergiebig, sodass Sie nur eine sehr geringe Menge brauchen. Sie können entweder einen Applikator, beispielsweise einen kleinen Schwamm oder ein Wattestäbchen, nehmen oder einen Finger.

Fangen Sie an der Außenseite des Auges an und tupfen Sie die Augencreme leicht in die Haut ein, und zwar unter dem Auge und oberhalb des oberen Augenlids.

augencreme-eye-contour-antioxidant

Wie wir es auch hier bei der Augencreme von Feel Free sehen, spielen Antioxidantien offensichtlich eine große Rolle bei der Wirkweise von Augencremes.

» Mehr Informationen

5.2. Was kostet eine gute Augencreme?

Eine gute Augencreme bekommen Sie schon für 10 Euro, aber auch für 50 Euro. Ein günstige Augencreme für unter 20 Euro eignet sich für normale Haut, um der Faltenbildung vorzubeugen. Eine vegane Augencreme kostet um die 30 Euro. Vegane und natürliche Augenpflege ist in der Regel etwas teurer, weil sie keine chemischen Zusatzstoffe enthält. Wenn Sie eine Augencreme für reifere Haut suchen, sollten Sie eine Hyaluron-Augencreme wählen, die bis zu 50 Euro kosten kann.

» Mehr Informationen

5.3. Welche Augencreme ist laut Tests im Internet die beste?

Sowohl Stiftung Warentest als auch Ökotest haben schon Augencreme-Tests vorgenommen. Dabei waren Augencremes ganz unterschiedlicher Preiskategorien auf dem Prüfstand. Laut Stiftung Warentest sind Augencremes keine Wundermittel der Beauty-Industrie. Dennoch können Sie gewisse Effekte erwarten:

  • pflegen die Augenpartie sehr gut
  • lassen die Haut sichtbar glatter wirken
  • können vorhandene Falten leicht reduzieren
» Mehr Informationen

5.4. Ab welchem Alter ist es sinnvoll, eine Augencreme zu verwenden?

anti-aging-augencreme

Achten Sie auf eine Augenpflege, die zum Alter Ihrer Haut passt.

Schon ab 25 Jahren beginnt die Haut ihre Spannkraft zu verlieren. Wer schon früh anfängt, die Haut mit Feuchtigkeit, Vitaminen und wichtigen Pflegestoffen zu versorgen, kann die Hautalterung hinauszögern. Die verschiedenen Marken, wie Cerave, Clinique, Junglück, Lavera, L’Oreal, Nivea, Neutrogena oder Vichy, haben Augencremes und weitere Produkte für die Pflege des Gesichts für verschiedene Altersstufen.

» Mehr Informationen

5.5. Gibt es Augencremes nur in Apotheken?

Es gibt verschiedene Creme-Marken, die ihre Produkte ausschließlich über Apotheken vertreiben, wie die Marke Vichy. Die meisten anderen Augencremes können Sie auch online oder in Drogerien kaufen. Wenn Sie eine spezielle Augencreme beispielsweise bei Allergien oder eine Neurodermitis-Augencreme brauchen, ist es sinnvoll, wenn Sie sich in einer Apotheke bezüglich der Inhaltsstoffe beraten lassen.

» Mehr Informationen

Videoanleitungen für: Augencreme

In diesem YouTube-Video zeige ich meine Erfahrungen mit dem Hinzufügen von VITAMIN C Serum zu meiner Hautpflege-Routine für 10 Tage. Ich verwende das Produkt Mineral 89 Eyes von Vichy und präsentiere Vorher-Nachher-Aufnahmen, um die Wirkung auf meine Haut sichtbar zu machen. Lassen Sie sich von meinen Ergebnissen inspirieren und entdecken Sie, wie das Hinzufügen dieses Serums Ihrem Hautbild einen gesunden Glanz verleihen kann.