Das perfekte Produkt finden: Mit unserer Kaufanleitung gezielt aus dem Katzenbrunnen Vergleich 2023 auswählen.

Unser Kurzüberblick:
  • Katzenbrunnen werden aufgrund ihrer einfachen Handhabung immer beliebter.
    Die Funktionsweise ist dabei ganz einfach, Sie füllen den Brunnen mit Wasser voll und lassen ihn dann laufen. Befüllt und gereinigt werden muss er nur einmal die Woche, was besonders bei Urlaubstrips von Vorteil ist.
  • Sie können einen Katzenbrunnen auch für andere Tiere benutzen, wie zum Beispiel Hunde. Dabei ist nur auf die passende Größe und das Fassungsvermögen zu achten. Durch eine Kaufberatung können Sie die richtige Entscheidung dafür treffen.
  • Es gibt unterschiedliche Arten von Katzenbrunnen. Entweder entscheiden Sie sich für einen Brunnen mit Akku oder eine mit Batterie. Beide Antriebsarten haben ihre eigenen Vor- und Nachteile.

Katzenbrunnen-Test

Ein Katzenbrunnen dient dazu, um Ihre Katze den ganzen Tag über mit fließendem Wasser zu versorgen. Der Trinkbrunnen besteht aus einer Schale und einer Pumpe, welche einen Wasserkreislauf erzeugt. Die Pumpe transportiert das Wasser nach oben, wo es aus einer Katzenbrunnen-Blume sprudelt. Die Art der Funktion der Pumpe hängt davon ab, ob es ein Katzenbrunnen mit Akku ist oder ein batteriebetriebener Katzenbrunnen. Wenn Sie vermeiden wollen, dass der Brunnen ständig läuft sollten Sie über einen Katzenbrunnen mit Bewegungsmelder nachdenken.

1. Wie funktioniert ein Katzenbrunnen und welche Arten gibt es?

Bei Annäherung Ihrer Katze an den Brunnen schaltet sich dieser anschließend automatisch ein. Ob Sie einen Katzenbrunnen für Dauerbetrieb oder einen Katzenbrunnen mit Batterien kaufen, hängt vom gewünschten Trinkbrunnen-Stromverbrauch ab.

Auf jeden Fall sollten Sie die beiliegende Katzenbrunnen-Bedienungsanleitung beachten. Diese ermöglicht, dass Sie korrekt den Katzenbrunnen aufbauen.

Es gibt verschiedene Arten von Katzenbrunnen, welche Ihnen in der nachfolgenden Tabelle genau erklärt werden:

Typ Merkmale
Elektronische Katzenbrunnen
  • funktioniert mit Pumpe
  • funktioniert mit Handkurbel
Mechanische Katzenbrunnen
  • Wasser frisch und sauber
  • einfache Bedienung
Filterlose Katzenbrunnen
  • halten lange
  • einfachste Bedienung

Beim Kauf eines guten Katzenbrunnens sollten Sie überlegen, welche Art eines Trinkbrunnens für Sie am besten in Frage kommen würde. Auch wichtig zu bedenken ist, dass der elektrische Katzenbrunnen ohne Ihr mitwirken funktioniert, was im Gegensatz zu einem mechanischen Katzenbrunnen oder filterlosen Katzenbrunnen nicht der Fall ist. Hier müssen Sie entweder die Handkurbel betätigen oder das Wasser regelmäßig wechseln, um eine Bildung von Bakterien oder Keimen zu verhindern.

2. Wie viel Fassungsvermögen hat ein Katzenbrunnen und welche Größen in cm gibt es?

Katzenbrunnen-Design

Katzenbrunnen haben ein etwas geneigtes Design, damit Katzen einfacher an das Wasser kommen.

Das Fassungsvermögen eines Katzen- und Hunde-Wasserbrunnens reicht von 1 bis 8 Liter. Es gibt unterschiedliche Katzenbrunnen-Erfahrungen, was das Fassungsvermögen und die optimale Literanzahl betrifft. Empfohlen wird, dass für eine einzelne Katze der Wasserautomat für Katzen mindestens 3 Liter fassen sollte. Sollten Sie den Brunnen für mehrere Katzen oder Hunde benutzen liegt das Fassungsvermögen bei 5 bis optimal 8 Liter.

Mit dem größeren Fassungsvermögen steigt auch die Größe Ihres Katzenbrunnens. In der nachfolgenden Tabelle sehen Sie die unterschiedlichen Größen aufgelistet:

Typ Maße
Kleiner Katzenbrunnen
  • 18 x 18 x 14 cm
Mittlerer Katzenbrunnen
  • 22 x 25 x 20 cm
Großer Katzenbrunnen
  • 30 x 30 x 25 cm

Bei der Auswahl der Größe kommt es auch immer darauf an, wie viele Katzen Sie haben und wie viel Platz Sie für einen Katzenbrunnen aufbringen können.
Natürlich liegt die Katzenbrunnen-Empfehlung dabei den größeren Trinkbrunnen zu wählen, jedoch kann auch ein kleinerer gewählt werden, wenn das Wasser öfters gewechselt wird.

3. Aus welchem Material besteht der Katzenbrunnen und wie wird er gereinigt?

Katzenbrunnen-Licht

Einige Brunnen haben auch Licht, welches das Wasser beleuchtet.

Katzenbrunnen können aus unterschiedlichen Materialien bestehen, welche jeweils ihre eigenen Vor- und Nachteile haben. Der häufigste ist der Katzenbrunnen aus Keramik, welcher etwas teurer ist als der Katzenbrunnen aus Kunststoff. Diese Katzenbrunnen sind durch ihr Material stabiler und können kaum umkippen. Die Reinigung erfolgt sehr einfach, da sie spülmaschinenfest sind.

Katzenbrunnen aus Edelstahl sind eher die Ausnahme, da sie aufgrund ihres Materials sehr teuer sind. Sollten Sie Ihren Katzenbrunnen desinfizieren, fällt Ihnen das bei einem Trinkbrunnen aus Edelstahl wesentlich leichter. Der einzige Nachteil ist jener, dass der Brunnen eher dazu tendiert, schneller zu rosten.

Die Reinigung Ihres Gerätes sollte einfach und ohne großen Zeitaufwand erfolgen.

  • Zerlegen Sie zuerst den Brunnen in seine Einzelteile
  • Reinigen Sie die Pumpe unter warmem, fließendem Wasser und schrubben Sie sie bei Bedarf mit einer kleinen Bürste aus
  • Spülen Sie den Schlauch für die Wasserzirkulation gründlich durch
  • Schalen oder ähnliche Teile können in der Spülmaschine gereinigt werden
  • Zuletzt bauen Sie alle Teile wieder zusammen und führen Sie einen Testlauf durch

Weiters sollten Sie auch regelmäßig Ihren Katzenbrunnen entkalken, um zu vermeiden, dass der Katzenbrunnen brummt oder der Katzenbrunnen nicht mehr funktioniert. Vermieden wird auch, dass der Katzenbrunnen Algen bildet.

Sie können Ihren Katzenbrunnen für draußen auch verwenden, somit senken Sie für Ihre Katzen das Risiko von unsauberer Wasseraufnahme.

4. Welche Filterarten gibt es und ist der Trinkbrunnen inklusive Filter?

In jedem Katzen- und Hunde-Wasserbrunnen ist laut verschiedenen Ratgebern ein Wasserfilter eingebaut. Dabei ist zu unterscheiden, dass es normale Filter für Katzenbrunnen und Aktivkohlefilter für Katzenbrunnen gibt. Im Normalfall sollte dieser Filter inkludiert sein, jedoch empfehlen unterschiedliche Kaufberatungen, einen Ersatzfilter zu kaufen, dieser muss auch nicht zwingend ein Aktivkohlefilter für Katzenbrunnen sein.

5. Worauf müssen Sie beim Kauf eines Katzenbrunnens achten?

Wenn Sie es in Betracht ziehen, einen Katzenbrunnen kaufen zu wollen, sollten Sie im Vorfeld mehrere Katzenbrunnen-Tests analysieren, um Informationen über unterschiedliche Arten und Typen zu sammeln. Da Stiftung Warentest keinen Katzenbrunnen-Test oder Katzenbrunnen-Vergleich durchgeführt hat, müssen wir uns auf andere Katzenbrunnen-Tests beziehen, um den besten Katzenbrunnen zu definieren.

Auf der Internetseite von warenvergleich.de werden als sehr gut die Katzenbrunnen der Hersteller und Marken Parner, PetSafe, Pettadora und LuckyKitty bezeichnet. Zum Katzenbrunnen-Testsieger wurde der Parner WF09-Schwarz gekürt. Dieser wird als Katzenbrunnen Edelstahl beschrieben und ist im Vergleich ein günstiger Katzenbrunnen. Diverse Internetseiten küren in der Kategorie „Leises Gerät“ den Petlibro Capsule zu dem „Best of the year 2023.“

Katzenbrunnen-Keramik

Einige Katzenbrunnen haben ein Keramik-Design.

Im Zuge einer Kaufberatung sollten Sie sich über die Pumpe für Katzenbrunnen, einen Katzenbrunnen mit Bewegungsmelder, ein batteriebetriebener Katzenbrunnen, den Katzenbrunnen Akku, eine Katzenbrunnen-Blume und das Katzenbrunnen-Design unterhalten. Das Katzenbrunnen-Design sollte nicht zu auffällig sein, es könnte Ihre Katze verwirren oder abschrecken. Auch wichtig in Erfahrung zu bringen wäre, ob eine Ersatzpumpe oder ein zusätzlicher Wasserspender für das gewählte Modell erhältlich ist.

Wenn Sie den Katzenbrunnen in einem sehr belebten Raum stehen haben, wäre es von Vorteil, wenn es sich um ein leises Gerät handelt. Neben den Anschaffungskosten kommen bei einem Trinkbrunnen jedoch noch Folgekosten für Strom oder zusätzliche Filter hinzu.

6. Welche Vor- und Nachteile hat ein Katzenbrunnen mit Batterie im Gegensatz zu einem mit Akku?

Bei Katzenbrunnen können Sie in der Antriebsweise zwischen Katzenbrunnen mit Batterie und Katzenbrunnen mit Akku unterscheiden.
Hier die Vor- und Nachteile von einem Katzenbrunnen mit Akku:

    Vorteile
  • kann vom Kabel getrennt werden
  • flexibel
    Nachteile
  • von Steckdose abhängig
  • teurer als Standart-Geräte

Hier die Vor- und Nachteile von einem Katzenbrunnen mit Batterie:

    Vorteile
  • unabhängig vom Stromnetz
  • flexibel
  • günstiger als Akku-Geräte
    Nachteile
  • häufiger Batteriewechsel
  • Nachkauf von Batterien teuer
Energieverbrauch

Ein Katzenbrunnen benötigt täglich zirka 2–5 Watt. Dies bedeutet Stromkosten zwischen 2,50 € und 6,50 € pro Jahr.

Wie Sie der Tabelle entnehmen können, gibt es Vor- und Nachteile, welche durch Katzenbrunnen-Tests nur bestätigt werden können.

Für welche Antriebsart Sie sich entscheiden hängt ganz von Ihren persönlichen Ansprüchen ab.

Katzenbrunnen-Blume

Einige Katzenbrunnen haben eine Blume, die das Wasser verteilt.

7. Katzenbrunnen-Test bzw. -Vergleich: Die wichtigsten Nutzerfragen und Antworten zu Katzenbrunnen

7.1. Wie viel kostet ein Katzenbrunnen?

Einen Katzenbrunnen erhalten Sie ab zirka 25 €, jedoch sind dies qualitativ niedrige Produkte. Wollen Sie mehr Geld in einen Brunnen investieren, raten diverse Kaufberatungen dazu, einen Katzenbrunnen aus Keramik zu kaufen. Dieser ist qualitativ viel hochwertiger, jedoch liegt der Preis auch bei 60 bis 80 €. Ein Mittelmaß aus beiden Produkten wäre ein Katzenbrunnen aus Edelstahl, hier liegt der Preis bei zirka 40 €.

» Mehr Informationen

7.2. Wie lange darf ein Katzenbrunnen laufen?

Ein Katzenbrunnen ermöglicht Ihrem Haustier, zu jeder Zeit fließendes Wasser zu trinken. Wenn Sie einen guten Katzenbrunnen kaufen, sollte es kein Problem sein, ihn für den Dauerbetrieb zu verwenden, somit sollten Sie ihn Tag und nachts immer laufen lassen. Wenn Ihnen der Stromverbrauch im Dauerbetrieb jedoch zu hoch ist, können Sie einen Bewegungsmelder hinzufügen. Dieser ermöglicht, dass sich der Brunnen nur bei Bedarf einschaltet und arbeitet.

» Mehr Informationen

7.3. Wie oft muss man den Filter des Katzenbrunnens wechseln?

Bei normaler Verwendung genügt es vollkommen aus, wenn Sie den Filter Ihres Katzenbrunnens alle 4 Wochen wechseln. Falls jedoch mehr als 2 Katzen aus dem Brunnen trinken oder dieser ausgiebig verwendet wird sollte bei Bedarf ein häufigeres Wechseln erfolgen. Dies ist auch der Fall bei einer Algenbildung.

» Mehr Informationen

7.4. Wie oft wechselt man das Wasser im Trinkbrunnen der Katze?

Im Normalfall sollte das Wasser mindestens einmal pro Woche gewechselt werden, da Katzen oftmals frisches Wasser bevorzugen. Haben Sie jedoch mehrere Katzen in Ihrem Haushalt, sollte das Wasser häufiger gewechselt werden. Einmal pro Woche sollten Sie zusätzlich den ganzen Katzenbrunnen komplett leeren und gründlich reinigen.

» Mehr Informationen

7.5. Wie gewöhnt sich Ihre Katze an den Trinkbrunnen?

Falls Ihre Katze es nicht bereits von klein auf gewohnt ist aus einem Katzenbrunnen zu trinken, setzt die Umstellung darauf viel Geduld voraus. Sie sollten Ihre Katze unter keinen Umständen dazu zwingen, sich in der Nähe des Brunnens aufzuhalten noch daraus zu trinken. Legen Sie stattdessen ein Leckerli vor den Katzenbrunnen. Katzen sind sehr neugierige Tiere und kommen im Normalfall auf den Trinkbrunnen zu, um das Leckerli zu fressen. Mit der Zeit wird sich Ihre Katze dann an den Trinkbrunnen gewöhnen.

» Mehr Informationen

7.6. Wo sollten Sie den Katzenbrunnen platzieren?

Zunächst denken Sie sich, dass ein Platz neben dem Futter optimal ist, doch so erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass durch Futterreste im Maul Ihrer Katze, Bakterien im Katzenbrunnen entstehen. Diese Bakterien würde Ihre Katze durchs Wasser zu sich nehmen. Der optimale Platz für einen Katzenbrunnen ist in einer Art neutralen Zone, welche die Katze durchläuft, wenn sie vom Futterplatz oder aus dem Garten kommt. Zu diesen Zeiten benötigt die Katze am meisten Flüssigkeit.

» Mehr Informationen

Videoanleitungen für: Katzenbrunnen

In diesem informativen YouTube-Video zeigen wir Ihnen, wie Sie den PetSafe® Drinkwell® 1/2 und 1 Gallon Trinkbrunnen einfach zusammenbauen können. Egal, ob Sie den 360-Grad-Trinkbrunnen für Ihre Katze oder Ihren Hund verwenden möchten, wir führen Sie Schritt für Schritt durch den Aufbau. Entdecken Sie mit uns die praktischen Funktionen dieses hochwertigen Produkts und ermöglichen Sie Ihrem Haustier eine kontinuierliche und frische Wasserversorgung.