Das perfekte Produkt finden: Mit unserer Kaufanleitung gezielt aus dem WLAN-Drucker Vergleich 2024 auswählen.

Unser Kurzüberblick:
  • Die meisten Drucker verfügen inzwischen über WLAN. Zusätzlich ist es hilfreich, wenn der Druck über Bluetooth oder Airprint möglich ist.
  • Beachten Sie bei der Auswahl eines Druckers den Drucker-Typ. Tintenstrahldrucker eignen sich besonders für den Fotodruck, Laserdrucker hingegen bestens für den Büroalltag.
  • Berücksichtigen Sie beim Kauf eines Druckers bereits die Druckkosten. Je nachdem, wie oft Sie den Drucker verwenden, kann sich die Anschaffung eines hochpreisigen WLAN-Druckers mit niedrigen Folgekosten schnell auszahlen.

wlan-drucker-test

Ein Drucker findet sich in nahezu jedem Büro und auch zu Hause darf dieser nicht fehlen. Im Gegensatz zu kabelgebundenen Modellen zeichnen sich WLAN-Drucker dadurch aus, dass Sie den Drucker mit dem WLAN verbinden und so in das bestehende Netzwerk integrieren können.

Der WLAN-Drucker für Zuhause oder das Büro kann somit von vielen Endgeräten aus genutzt werden. Es ist nicht nötig, den WLAN-Drucker aufwändig zu installieren, indem Sie Kabel verlegen. Stattdessen können Sie sowohl ein Smartphone als auch ein Tablet oder einen Desktop-PC verwenden, um den Drucker anzusteuern.

Aber welches Modell eignet sich für die eigenen Bedürfnisse am besten? In unserer Kaufberatung zeigen wir die Unterschiede zwischen Farblaserdruckern mit WLAN und Tintenstrahldrucker auf. Wir erklären, welche Verbindungsmöglichkeiten neben der WLAN-Funktion hilfreich sind und welchen Einfluss die Auflösung bei der Wahl des Druckers haben sollte.

Haben Sie sich bereits näher mit den Kaufkriterien beschäftigt, so können Sie gern auch gleich eines der Geräte aus unserem aktuellen WLAN-Drucker-Vergleich 2023 auswählen.

hp drucker

Dieser hp-Drucker erfüllt mehrere Funktionen, wie einige andere WLAN-Drucker in unserem Vergleich.

1. Welche verschiedenen Arten von WLAN-Druckern gibt es?

Wenn Sie einen WLAN-Drucker kaufen möchten, so stehen Sie als Erstes vor der Frage, ob es sich um einen Laserdrucker oder aber um einen Tintenstrahldrucker handeln sollte.
Die wichtigsten Unterschiede der beiden Modell-Typen haben wir in der folgenden Tabelle für Sie dargestellt:

Kategorie Merkmale
Laser-WLAN-Drucker
  • wird mit einem Toner betrieben (kleine Farbplättchen werden aufgebrannt)
  • der Toner eines WLAN-Farblaserdruckers ist sehr teuer, verfügt allerdings auch über eine hohe Kapazität, um viele Seiten drucken zu können
  • eignet sich bestens für den Druck von Dokumenten jeglicher Art
  • der Toner kann nicht eintrocknen, sodass Sie den Drucker sowohl häufig als auch selten verwenden können
Tintenstrahl-WLAN-Drucker
  • wird mit Tintenpatronen betrieben (Tinte wird aufgespritzt)
  • mit Tinte gefüllte Patronen sind eher klein, dafür jedoch günstiger in der Anschaffung
  • eignet sich für den Druck von Dokumenten, zeigt seine Stärken allerdings vor allem als Fotodrucker
  • Tintenstrahldrucker sollten regelmäßig genutzt werden, da die Tinte der Patronen ansonsten eintrocknen kann

Moderne Laser-Drucker mit WLAN verfügen über vier Toner, sodass Sie mit dem WLAN-Drucker sowohl in Schwarz-Weiß als auch in Farbe drucken können. Generell sind Tintenstrahl-Drucker mit WLAN eher klein, Laserdrucker hingegen etwas größer. Es gibt jedoch durchaus Unterschiede zwischen den einzelnen Modell-Typen.

tintenpatronen eines druckers

Tintenpatronen sind kleiner und günstiger als Toner.

Entscheiden Sie sich für einen kleinen WLAN-Drucker, der Tintenpatronen enthält, so achten Sie auf die Patronenanzahl. Je nach Modell verfügt der Drucker entweder über 2 Patronen, um in Farbe oder Schwarz-Weiß drucken zu können oder aber über 4 Patronen. Die drei einzelnen bunten Patronen in Cyan, Magenta und Gelb ermöglichen es Ihnen, nur die Patrone auszutauschen, deren Inhalt sich dem Ende neigt. So können Sie nicht nur Geld sparen, sondern auch die Umwelt schonen.

Tipp: Sofern Sie den Drucker nur gelegentlich verwenden möchten, sollten Sie sich für einen Laserdrucker entscheiden. So verhindern Sie, dass die Patronen unbrauchbar werden.

2. Welche Merkmale zeichnen die besten WLAN-Drucker aus?

Was kennzeichnet einen Wifi-Direct-Drucker?

Sie können zwei WLAN-fähige Geräte nicht nur über einen Router, sondern auch direkt miteinander verbinden. Genau diese Option bietet ein Wifi-Direct-Drucker. Der Drucker kann somit selbst als Access Point verwendet werden.

Ein guter WLAN-Drucker sollte schnell und zuverlässig arbeiten. Zudem ist es hilfreich, wenn sich die Auflösung flexibel einstellen lässt, um auch qualitativ hochwertige Drucke anfertigen zu können.
Generell stehen daher bei der Auswahl die folgenden Punkte im Fokus:

  • Druckgeschwindigkeit: Die Geschwindigkeit variiert je nach Modell erheblich. Während einfache WLAN-Drucker lediglich 10 Seiten in der Minute schaffen, können Sie sich auch für einen Laserdrucker entscheiden, der 40 Seiten pro Minute drucken kann. Bitte beachten Sie jedoch stets, dass die angegebenen Zahlen nur bei einer niedrigen Auflösung, die bei Texten ausreicht, erreichbar ist. Möchten Sie ein Foto in höchster Qualität ausdrucken, müssen Sie wesentlich mehr Zeit einplanen.
  • Auflösung: Für einen einfachen Textdruck genügt eine Auflösung von 300 x 300 dpi. Für Grafiken sollte diese bei mindestens 600 x 600 dpi liegen, was jedoch noch für keinen WLAN-Drucker aus einem Test im Internet ein Problem darstellt. Höhere Auflösungen sind lediglich bei Fotodrucken von Bedeutung. Im besten Fall erreicht der Drucker eine Qualität von 4.800 x 1.200 dpi. Zudem sollte in diesem Fall ein Tintenstrahldrucker genutzt werden, da so eine realistische Farbwiedergabe möglich ist.
  • Duplexdruck: Drucken Sie viele Schreiben beidseitig, lässt sich reichlich Papier einsparen. Um nicht jede Seite einzeln neu einfügen zu müssen, sollte der Drucker über eine Duplex-Funktion verfügen. Diese ermöglicht den automatischen beidseitigen Druck.

Tipp: Der in einem Online-Test gut bewertete WLAN-Drucker muss für Sie persönlich nicht automatisch die beste Wahl darstellen. Machen Sie Ihre Kaufentscheidung von Ihren individuellen Ansprüchen abhängig. Unter Umständen kann es sich lohnen, einen eher günstigen WLAN-Drucker auszuwählen.

3. Sollte ein WLAN-Drucker über weitere Verbindungsmöglichkeiten verfügen?

Dass Sie einen WLAN-Drucker mit dem WLAN verbinden können, liegt auf der Hand. Einige Modelle verfügen jedoch über weitere Verbindungsmöglichkeiten, die sinnvoll sind.

wlan-drucker steuerung

Drucken Sie von jedem beliebigen Gerät aus.

In der folgenden Tabelle finden Sie eine Übersicht der Zusatzfunktionen:

Verbindungsmöglichkeit Kurzerklärung
LAN
  • ermöglicht die Verbindung per Kabel
  • ist hilfreich als Notfallanschluss, wenn das Netzwerk einmal ausfallen sollte
  • ein Anschluss findet sich bei fast allen Geräten
Bluetooth
  • ein WLAN-Drucker mit Bluetooth ermöglicht die Verbindung ohne Integration ins WLAN
  • eignet sich zum Druck von Smartphones oder Tablets
  • die Reichweite ist auf etwa 10 m begrenzt
Airprint
  • bietet eine direkte Verbindungsmöglichkeit über das iOS-Betriebssystem
  • ist für das iPhone sowie Macs hilfreich
  • die Kommunikation des WLAN-Druckers funktioniert über Wifi oder eine Ethernet-Verbindung

4. Sollte ich mich für einen WLAN-Drucker mit Scanner entscheiden?

Sofern Sie nicht nur einen WLAN-Drucker, sondern einen Scanner und Kopierer nutzen möchten, lohnt sich die Anschaffung eines All-in-one-WLAN-Druckers. Das Multifunktionsgerät, welches aus einem WLAN-Drucker mit einem Scanner besteht, ermöglicht es Ihnen, Dokumente nicht nur zu drucken, sondern auch einzuscannen, um diese digital versenden zu können.

HP WLAN-Drucker Scanfläche

Diese Einheit erlaubt es, mit dem Drucker auch zu Scannen und Kopien zu erstellen, was uns besonders überzeugt.

Da ein Großteil der WLAN-Drucker als Scanner und Kopierer nutzbar ist, lohnt sich die Anschaffung in aller Regel. Wir möchten Ihnen jedoch auch die Nachteile eines 3-in-1-WLAN-Druckers nicht vorenthalten und haben daher die positiven und negativen Aspekte gegenübergestellt:

    Vorteile
  • ermöglicht es zu drucken, zu scannen und zu kopieren
  • Sie benötigen nur ein Gerät für mehrere Aufgaben
  • die Kosten unterscheiden sich kaum von Modellen ohne Scan-Funktion
    Nachteile
  • weniger kompakte Größe
  • teils geringere Qualität als bei separatem Scanner

5. Welchen Einfluss haben die Druckkosten auf die Auswahl des Druckes?

wlan-drucker-laser

Berücksichtigen Sie bereits vorab die möglichen Folgekosten.

Die Druckkosten spielen eine wichtige Rolle. Leider wird diesem Faktor vorab oft nur wenig Bedeutung beigemessen. Um ein böses Erwachen bei der Nachbestellung eines Toners oder einer Tintenpatrone zu vermeiden, lohnt es sich, die Druckkosten pro Seite vorab in Ihre Planung miteinzubeziehen.

Bei günstigen Druckern fallen die Druckkosten pro Seite oftmals höher aus. Hochpreisige Drucker hingegen zeichnen sich vielfach durch deutlich niedrigere Folgekosten aus. Drucken Sie nur gelegentlich ein paar Seiten, so ist es generell die bessere Option, einen vergleichsweise günstigen WLAN-Drucker auszuwählen, sofern die sonstige Qualität stimmt. Sofern Sie jedoch regelmäßig längere Dokumente drucken, amortisieren sich höhere Anschaffungskosten schnell, wenn die Druckkosten geringer ausfallen.

6. WLAN-Drucker-Test bzw. -Vergleich: Die wichtigsten Nutzerfragen und Antworten zu WLAN-Druckern

6.1. Wie verbinde ich einen WLAN-Drucker mit dem WLAN?

Zum Glück ist es recht einfach, einen WLAN-Drucker mit dem Laptop zu verbinden. Zum Einrichten des WLAN-Druckers müssen Sie in aller Regel lediglich die WPS-Taste an Ihrem Drucker drücken. Blinkt die Taste (nach etwa 5 Sekunden), müssen Sie die WPS-Taste an Ihrem Router (ebenfalls ein paar Sekunden) drücken. Das Einrichten des WLAN-Druckers ist abgeschlossen, sobald die Tasten nicht mehr blinken.

HP-WLAN-Drucker

Ein Mulitfunktionsdrucker, wie dieser von hp, bietet zwar viel, braucht unseres Erachtens aber auch relativ viel Platz.

Sie können Ihren WLAN-Drucker nicht nur mit der Fritzbox verbinden, sondern den WLAN-Drucker auch direkt mit dem Handy verbinden. Die entsprechenden Funktionen werden Ihnen in den Druckeinstellungen im Bereich „Drucker auswählen“ angezeigt.

» Mehr Informationen

6.2. Wie funktioniert ein WLAN-Drucker?

Ein WLAN-Drucker wird in ein bestehendes Netzwerk integriert. Sobald Sie den Drucker hinzugefügt haben, können Sie diesen von jedem Endgerät, welches sich ebenfalls im WLAN befindet, ansteuern. In einem Haushalt ist so nur ein WLAN-Drucker erforderlich.

wlan-drucker-verbinden

Ein WLAN-Drucker lässt sich in ein bestehendes Netzwerk integrieren.

» Mehr Informationen

6.3. WLAN-Drucker im Test: Kürten die Experten der Stiftung Warentest bereits einen WLAN-Drucker-Testsieger?

Auf der Website der Stiftung Warentest finden sich unzählige Testergebnisse verschiedener Drucker. Diese werden in Laserdrucker, Tintenstrahldrucker sowie viele weitere Modelle eingeteilt. Da WLAN inzwischen bei meisten Druckern Standard ist, gibt es mehr als nur einen Testsieger. Im Bereich der Farb-Multifunktionsdrucker konnte sich beispielsweise der Canon Maxify GX7050 gegenüber der Konkurrenz behaupten.

» Mehr Informationen

6.4. Welche Hersteller bieten WLAN-Drucker an?

Zu den bekanntesten Marken zählen Canon, Epson, HP, Brother, Samsung, Kyocera, Kodak und Xerox. Bitte beachten Sie, dass Sie stets auf die Patronen oder Toner der jeweiligen Hersteller angewiesen sind.

Achtung: Bei der Verwendung von Noname-Ersatz-Patronen oder Tonern kommt es oftmals zu Fehlern. Zudem kann die Nutzung nicht zugelassener Patronen oder Toner Einfluss auf die Garantie des jeweiligen Multifunktionsdruckers haben.

» Mehr Informationen

6.5. Kann ich einen WLAN-Drucker offline nutzen?

Nein, grundsätzlich steht Ihnen diese Option nicht zur Auswahl. Eine Ausnahme gilt hingegen, wenn Sie die Drucker zusätzlich per LAN-Kabel mit einem Desktop-PC verbunden haben. So können Sie direkt drucken, ohne auf das WLAN-Netz angewiesen zu sein.

» Mehr Informationen

Videoanleitungen für: WLAN-Drucker

In diesem YouTube-Clip „How to PRINT, SCAN & COPY with Canon TS3350 Printer & review?“ dreht sich alles um das praktische Pixma TS3350 Druckersystem von Canon. Sie werden lernen, wie einfach es ist, Dokumente zu drucken, zu scannen und zu kopieren und gleichzeitig eine ausführliche Bewertung dieses beeindruckenden Geräts erhalten. Wenn Sie nach einem vielseitigen und benutzerfreundlichen Drucker suchen, ist dieses Video ein Muss für Sie!