Das perfekte Produkt finden: Mit unserer Kaufanleitung gezielt aus dem Wow-Hundefutter Vergleich 2024 auswählen.

Unser Kurzüberblick:
  • Um Ihren Hund bestmöglich versorgen zu können, braucht es eine artgerechte, abwechslungsreiche und altersgerechte Ernährung. Möglich wird diese mithilfe von Nass- und Trockenfutter.
  • Sie können sich zwischen klassischem und Bio-Wow-Hundefutter entscheiden. Letzteres ist immer frei von Pestiziden und anderen Schadstoffen.
  • Geschmäcker sind auch bei Hunden verschieden. Bevor Sie eine Großpackung Wow-Hundefutter bestellen, sollten Sie auf Wow-Hundefutter-Proben zurückgreifen und der Fellnase eine Kostprobe servieren.

wow-hundefutter-test

Das Geschäft mit dem Hundefutter ist groß und somit ist es auch nicht verwunderlich, dass zahlreiche Hersteller unzählige Sorten und Produkte anbieten. Vom klassischen Nassfutter über knuspriges Trockenfutter bis hin zu kleinen Snacks für zwischendurch bleiben für Mensch und Tier keine Wünsche übrig. Auch der Hersteller vom Wow-Hundefutter hat sich auf dem Markt etabliert und bietet ein großes Sortiment an. Wenn Sie mehr über den Anbieter erfahren möchten, sind Sie bei unserem Wow-Hundefutter-Vergleich 2023 genau richtig.

1. Welches Futter ist gesund für Hunde und warum ist das so?

Spartipp: Wow-Hundefutter im Angebot kaufen

Wenn Sie hinsichtlich des Preises sparen, bei der Qualität aber keine Abschnitte machen möchten, lohnt sich der Kauf von Hundefutter während Aktionszeiträumen. Sowohl online als auch im stationären Handel ist Hundefutter regelmäßig reduziert erhältlich. Da sowohl Nass- als auch Trockenfutter in geschlossenem Zustand lange haltbar sind, können Sie von größeren Mengen profitieren.

Hundefutter mit hohem Fleischanteil ist der wichtigste Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung für Hunde. Fleisch ist reich an Protein, das wichtig für den Muskelaufbau und die Erhaltung der Muskulatur ist. Es enthält auch wichtige Aminosäuren sowie Vitamine und Mineralien, die für die Gesundheit Ihres Hundes entscheidend sind. Hunde sind von Natur aus Fleischfresser. Trotz der jahrhundertelangen Domestizierung können die Tiere nach wie vor nicht ohne Fleisch ernährt werden. Die Zusammensetzung des Futters sieht nun aber häufig so aus, dass ein bestimmter Anteil an Getreide zugesetzt wird. Getreide enthält oft hohe Mengen an Kohlenhydraten, die für Hunde schwer zu verdauen sind und zu Magenproblemen führen können. Zudem ist der Verdauungstrakt nicht darauf ausgelegt, täglich Getreide zu verdauen. So können auch Futterallergien entstehen.

Auch wenn Hunde Fleischfresser sind, sollte auf Wow-Hundefutter mit Gemüse nicht vollständig verzichtet werden. Denn auch Hunde brauchen Nährstoffe, die nicht in Fleisch zu finden sind. Wenn Sie Wow-Hundefutter mit Gemüse nicht extra kaufen können, kann der Hund auch einfach mit Resten gefüttert werden. Gurken, Karotten, Spargel oder Blattsalate finden durchaus Anklang bei den Vierbeinern. Wurde Ihr Hund nicht vom Welpenalter an mit Gemüse versorgt, kann eine plötzliche Umstellung ungewohnt sein. Beginnen Sie dann mit kleinen Mengen an Gemüse, um Ihr Haustier langsam an die Versorgung mit wichtigen Nährstoffen zu gewöhnen.

Bekommt der Vierbeiner vom Wow-Hundefutter Durchfall, kann dies auf eine Unverträglichkeit oder Allergie hindeuten. Hält der Zustand an, sollten Sie einen Tierarzt aufsuchen, um diesen Verdacht abklären zu lassen. Leidet Ihr Hund an einer Nahrungsmittelunverträglichkeit, müssen Sie bei Ihrem Wow-Hundefutter-Test besonders vorsichtig sein.

verschiedene sorten hundetrockenfutter

Versorgen Sie Ihren Vierbeiner mit hochwertigem Wow-Hundefutter.

2. Für welches Alter ist Wow-Hundefutter geeignet?

Der beste Freund des Menschen ist oft der Vierbeiner. Verständlich also, dass Haustierbesitzer nur das Beste für ihre treuen Begleiter wollen. Eine unserer wichtigsten Aufgaben als Hundehalter ist es, dass Ihr Hund eine ausreichende, ausgewogene und gesunde Ernährung erhält. Angesichts der Fülle an verschiedenen Marken und Optionen kann die Suche nach dem besten Wow-Hundefutter aber alles andere als einfach sein. Denn neben dem individuellen Geschmack des Hundes müssen Sie auch noch auf die unterschiedlichen Lebensphasen achten.

2.1. Welches Hundefutter für Welpen?

In der Welpen-Phase brauchen Hunde eine Ernährung, die speziell auf ihre Bedürfnisse und wachsenden Körper abgestimmt ist. Welpen benötigen mehr Proteine, um ihre körperliche Entwicklung zu unterstützen. Zudem werden spezifische Nährstoffe benötigt, um Knochen und Gelenke zu stärken. Hundefutter, das für Welpen geeignet ist, sollte zudem einen besonders hohen Fleischanteil aufweisen. Die Verträglichkeit vom Wow-Hundefutter mit hohem Fleischanteil ist besonders gut. Durch den geringen Getreideanteil entwickeln die Welpen weniger wahrscheinlich eine Allergie. Ist der Fleischanteil nicht so hoch, sollten Sie zumindest auf glutenfreies Wow-Hundefutter achten.

» Mehr Informationen

2.2. Welches Hundefutter für erwachsene Hunde?

frau gibt hund leckerli

Von Wow bekommen Sie Hundenass- und -trockenfutter sowie Snacks und Leckerlis.

Ein erwachsener Hund benötigt nicht so viele Kalorien wie ein Welpe, aber er benötigt immer noch eine ausgewogene Ernährung mit dem richtigen Anteil an Nährstoffen. Nur so können Knochen, Gelenke und Zähne stabil gehalten werden. Vor allem im Erwachsenenalter neigen Hunde zu Übergewicht. Dies gilt vor allem für lauffaule Rassen wie Shiba Inus und Cocker Spaniel. Vielleicht können auch Sie den süßen Hundeaugen nicht widerstehen und ignorieren manches Mal die Fütterungsempfehlung von Wow-Hundefutter. Zu viele Kalorien können sich langfristig aber negativ auf die Gesundheit des Tieres auswirken.

» Mehr Informationen

2.3. Welches Hundefutter für Senioren?

Vor allem im hohen Alter gibt es hohe Anforderungen an das Hundefutter von Wow. Ältere Hunde haben oft niedrigere Aktivitätsniveaus und können anfälliger für verschiedene Gesundheitsprobleme sein. Hundefutter für Senioren ist oft kalorienärmer und mit weniger Nährstoffen ausgestattet. Zudem werden bestimmte Ergänzungsmittel wie Glucosamin und Omega-3-Fettsäuren in das Futter gemischt, um Gelenke, Knochen und den Bewegungsapparat zu fördern. Um das beste Futter für Ihren Senior zu finden, sollten Sie also immer auf die Zusammensetzung des Wow-Hundefutters achten.

Abschließend haben wir Ihnen in tabellarischer Form die prägnantesten Eigenschaften von Futter nach Alterskategorie zusammengefasst:

Art des Hundefutters Eigenschaften
Junior-Wow-Hundefutter
  • Futter der Kategorie Junior enthält viele Kalorien
  • hoher Nährstoffbedarf
  • auf hohen Fleischanteil und möglichst keinen Getreidezusatz achten
  • Jungtiere brauchen viel Futter
Adult
  • Kalorienniveau pendelt sich ein
  • nahezu jede Sorte für erwachsene Hunde geeignet
  • auch als spezielles Wow-Hundefutter bei Futtermittelallergie erhältlich
  • als Nassfutter und Trockenfutter
Senior-Wow-Hundefutter
  • Hundefutter des Typs Senior hat geringeres Kalorienniveau
  • Nährstoffbedarf wird an das Alter angepasst
  • weiche Nahrung bestens geeignet
  • Zusatzstoffe können Gelenke, Muskeln und Co. unterstützen
» Mehr Informationen

3. Wow-Hundefutter in Tests: Welcher Unterschied besteht zwischen kaltgepresstem und normalem Hundefutter?

Immer mehr Hundebesitzer sind besorgt über die Qualität des Futters, das sie ihren geliebten Vierbeinern geben. Infolgedessen ist nicht nur die Diskussion rund um den Getreideanteil emporgekommen. Auch kaltgepresstes Hundefutter wird immer beliebter. Kaltgepresstes Hundefutter wird bei niedriger Temperatur unter Druck hergestellt und enthält mehr Nährstoffe. Normales Hundefutter besteht aus Zutaten, die bei hohen Temperaturen verarbeitet werden. So gehen wichtige sekundäre Pflanzenstoffe verloren. Das Futter ist de facto also weniger gesund. Gleichzeitig wird durch die Verarbeitung bei hohen Temperaturen dafür gesorgt, dass jegliche Keime im Fleisch abgetötet werden. Zwar handelt es sich hierbei um eine sehr minimale Gefahr, Bakterien können aber auch bei Hunden ernstzunehmende Magen-Darm-Erkrankungen auslösen.

    Vorteile
  • schonende Zubereitung
  • höherer Anteil an Nährstoffen
  • Geschmack soll natürlicher sein
    Nachteile
  • Keime können Hunde krank machen

Hinweis: Das Wow-Bio-Hundefutter muss nicht automatisch besser bekömmlich sein als herkömmliches Futter. Sichergestellt ist nur, dass tierische und pflanzliche Bestandteile ganz ohne Pestizide und sonstige Zusatzstoffe auskommen.

4. Welche Marken sind neben Wow empfehlenswert?

Die Wow-Hundefutter-Erfahrungen zeigen, dass das Sortiment des Anbieters vor allem online vollständig erhältlich ist. Zudem werden Sie online auch fündig, wenn Sie günstiges Wow-Hundefutter suchen. Doch auch im lokalen Handel können Sie natürlich auf das Nass- und Trockenfutter zurückgreifen. Die Liste der Händler mit Wow-Hundefutter in ihrem Sortiment ist lang und reicht von gut sortierten Supermärkten über Drogerien bis hin zum Tierfachhandel. Wenn Sie keinen Wow-Hundefutter-Testsieger ermitteln konnten, bieten auch diese Hersteller verschiedenste Kategorien von Hundefutter an:

  • Pedigree
  • Wolfsblut
  • Best Nature
  • Josera
  • Royal Canin
  • Purina
  • Bosch
zwei hunde spielen draussen

Wow-Hundefutter bekommen Sie abgestimmt auf Alter und bei Bedarf auf spezielle Bedürfnisse Ihres Hundes.

5. Wow-Hundefutter kaufen: Ist Nass- oder Trockenfutter besser?

Neben der Wahl zwischen Wow-Junior-Hundefutter und jenem für erwachsene oder ältere Tiere müssen Sie bei Ihrem persönlichen Wow-Hundefutter-Test auch noch zwischen Trocken- und Nassfutter entscheiden. Beide Varianten haben ihre eigenen Vor- und Nachteile und sollten in einer ausgewogenen Hundeernährung nicht fehlen. Nassfutter enthält in der Regel mehr Feuchtigkeit und kann somit dazu beitragen, den Hund mit ausreichend Flüssigkeit zu versorgen. Gleichzeitig lässt es sich von den Tieren besser kauen und ist in praktischen Verpackungen als Wow-Hundefutter mit 800 g optimal für einen bis zwei Tage erhältlich. Trockenfutter dagegen kann länger gelagert und auch optimal auf Reisen mitgenommen werden. Um das Wow-Futter abwechslungsreich zu gestalten, sollte Ihr Hund als Referenzwert zwei Mal pro Tag Nassfutter und einmal täglich Trockenfutter erhalten.

Art des Wow-Hundefutters Eigenschaften
Wow-Hundefutter als Trockenfutter
  • eher als Zwischenmahlzeit geeignet
  • Abwechslung zu weichem Wow-Hundefutter-Nassfutter
  • erhöht den Flüssigkeitsbedarf
  • ideal für unterwegs zu
  • auch in großen Beuteln erhältlich
Wow-Hundefutter als Nassfutter
  • sollte Hauptbestandteil der Fütterung sein
  • zwischen zwei Mahlzeiten kann ein Snack mit Wow-Hundefutter als Trockenfutter folgen
  • in Rind, Huhn und vielen anderen Sorten
  • weiche Konsistenz vor allem als Wow-Senior-Hundefutter geeignet
  • fördert die Flüssigkeitsversorgung
hund bekommt trockenfutter

Achten Sie auf den Fleischanteil des Wow-Hundefutters und auf zugesetzte Vitamine und Mineralstoffe.

6. Wow-Hundefutter-Test bzw. Vergleich: Die wichtigsten Nutzerfragen und Antworten zu Wow-Hundefutter

6.1. Wo wird Wow-Hundefutter hergestellt?

Die Produktion von Wow-Hundefutter findet ausschließlich in Österreich statt. Hinter dem Hersteller vom Wow-Hundefutter steckt kein großer Konzern, sondern ein Familienbetrieb in der österreichischen Hauptstadt.

» Mehr Informationen

6.2. Wie viel sollte mein Hund pro Tag fressen?

Es gibt viele Faktoren, welche die optimale Futtermenge beeinflussen. Dazu zählen beispielsweise Alter und Gewicht sowie die Rasse des Hundes. Ein kleiner, aktiver Chihuahua benötigt möglicherweise weniger Futter als ein großer, träger Bernhardiner. Es ist auch wichtig zu beachten, dass Hunde unterschiedliche Essgewohnheiten haben und manchmal zu viel oder zu wenig fressen können. Die ideale Menge beträgt ungefähr 2,5 % des eigenen Körpergewichtes. Hat Ihr Hund also 20 Kilogramm, sollte er täglich rund 500 Gramm Futter zu sich nehmen. Wiegt Ihr Vierbeiner rund 30 Kilogramm, ist Wow-Hundefutter mit 800 g die richtige Portionsmenge pro Tag.

» Mehr Informationen

6.3. Warum sollte Hundefutter frei von künstlichen Zusatzstoffen sein?

Zucker, Getreide und Co. gehören nur bedingt oder gar nicht auf den natürlichen Speiseplan eines Hundes. Das industriell gefertigte Hundefutter wird aber häufig mit diesen Zutaten versetzt, um das Futter schmackhaft, haltbar und günstig in der Herstellung zu machen. Gleichzeitig sinkt dadurch aber die Verträglichkeit und es kann zu Allergien oder Magen-Darm-Problemen kommen. Vor der Kaufentscheidung sollten Sie also stets die Wow-Hundefutter-Bewertung lesen oder eine Kaufberatung in Anspruch nehmen.

» Mehr Informationen

6.4. Wie lange ist Nassfutter haltbar, wenn es geöffnet wurde?

Sobald die Dose oder Schale mit dem Nassfutter geöffnet wurde, ist es maximal drei Tage lang im Kühlschrank haltbar. Lagern Sie das Hundefutter nicht im Kühlschrank, so hält es sich ungefähr einen bis zwei Tage. Wichtig ist daher, dass Sie Menge und Inhalt der Packung möglichst genau auf den Tagesbedarf Ihres Tieres abstimmen.

» Mehr Informationen

6.5. Hat die Stiftung Warentest Wow-Hundefutter geprüft?

Da Wow ein Hundefutter-Hersteller ist und Stiftung Warentest meist markenübergreifend testet, wurde bisher kein spezieller Test zum Hundefutter von Wow durchgeführt.

» Mehr Informationen